Bio Brennessel Pulver, 85g

Art.Nr.: GRSM Brennessel-1

Hersteller: Naturella

EUR 13,90
inkl. 10 % USt

  • Gewicht 0.2910 kg

  • Gramm: 85




Zahlungsweisen

Nachnahme PayPal Zahlung mit Kreditkarte - bitte unten auswählen Vorkasse

Produktbeschreibung

Rohkostqualität

 

  •  eines der am meisten verwendeten Kräuter zur Entgiftung, Entschlackung und Revitalisierung des Körpers
  •  Eisengehalt 2 - 4-mal höher als ein Rindersteak und 3-mal höher als Spinat
  •  15-mal mehr Kalzium und 25-mal mehr Vitamin C als Kopfsalat
  •  Anteil an Betacarotin und Magnesium 5- bzw. 6-mal höher als Kopfsalat


Das Entgiftungswunder
Durch seine starke diuretische (harntreibende) und blutreinigende Wirkung gilt Brennnessel als DAS Entgiftungskraut schlechthin. Seit Generationen darf diese besondere Pflanze in keiner Entschlackungskur fehlen, da sie den Stoffwechsel anregt (Galle und Leber) und das Bindegewebe entsäuert.
Besonders zu empfehlen ist die Anwendung bei Erschöpfungzuständen und Müdigkeit. Letzteres kann die Folge von Eisenmangel sein, der unter Umständen zur Blutarmut (Anämie) führt. Genau dem wirkt der hohe Eisengehalt der Brennnessel entgegen. Sie liefert zwei- bis viermal so viel Eisen wie ein Rindersteak und bis zu dreimal so viel Eisen wie Spinat. Auch soll die Brennnessel die Leber und die Galle positiv beeinflussen, weshalb schon Paracelsus die unscheinbare Pflanze in Form von Brennnesselsaft bei Gelbsucht (Hepatitis) verordnete.
Die Wirkung der Brennnessel auf die Entgiftung des Organismus erleichtert eine Ernährungsumstellung. Wird vor oder während der Ernährungsumstellung eine Entgiftung durchgeführt, dann bleiben die Entzugserscheinungen weitgehend aus. Wer intensiv entgiftet hat, der kann viel leichter auf gesunde Lebensmittel und Grüne Smoothies umsteigen.

Anzutreffen ist die Brennnessel (Urtica dioica) an besonders nährstoff- und stickstoffreichen Waldrändern. Die gesundheitsfördernden Effekte sind auf ihre zahlreichen Wirkstoffe zurückzuführen, nämlich Magnesium, Kalium, Eisen, Lecithin und Silicium (in Form der löslichen Kieselsäure). Ebenso enthält Brennnessel Flavonoide (überwiegend Quercetin, Kämpferol und Isorhamnetin), Acetylcholin, Glukokinin, Serotonin und Phytohormone, denen eine antikanzerogene Wirkung nachgesagt wird. Darüber hinaus ist Brennnessel reich an Eiweiß, Vitamin A, C, E, Carotinoiden, Gerbstoffen und viel Chlorophyll. In Brennnesselöl findet sich ein diätetisch wertvolles Öl mit hohem Linolsäureanteil. Da Brennnessel auch reichlich Histamin enthält, ist bei Histamin Unverträglichkeit und Allergien Vorsicht geboten.

Brennnessel – traditionelle Verwendung gegen Haarausfall
Wendet man die Brennnessel äußerlich an, so kräftigt sie die Zellfunktionen der Haut. Sie wird traditionell zur Durchblutung der Kopfhaut, zur Stärkung der Haarwurzeln gegen Haarausfall und gegen Schuppenbildung eingesetzt. Brennnessel entsäuert die Kopfhaut und verhindert die übermäßige Talgproduktion und Verkrustung der Talgdrüsen, was letztlich zu Haarausfall führt.

Brennnessel – sehr wirksam gegen Arthroseschmerzen
Bei Arthrose hilft Brennnessel, äußerlich angewendet, auch gegen schmerzende Gelenke, denn die Inhaltsstoffe Histamin, Serotonin und Acetylcholin beruhigen die Schmerzrezeptoren.

Nachgewiesene bewährte Wirkungen der Brennnessel:
+ entgiftend und entschlackend
+ harntreibend
+ Unterstützung der Harnwege
+ hilft bei Rheuma und Gicht
+ hemmt Gelenksentzündungen
+ hilft gegen Arthrosebeschwerden
+ senkt den Blutzuckerspiegel
+ hemmt Entzündungen
+ lindert Prostatabeschwerden (bei Vergrößerung)
+ hilft bei Hautproblemen und Haarausfall
+ unterstützt bei Zyklusproblemen
+ kreislaufstärkende Wirkung
+ immunsystemstärkende Wirkung