Mantras der Welt, CD

Hersteller: Rhythmusverlag

EUR 18,00
inkl. 20 % USt

  • Gewicht 0.0940 kg


Zahlungsweisen

Nachnahme PayPal Zahlung mit Kreditkarte - bitte unten auswählen Vorkasse

Produktbeschreibung

Mantrische Gesänge aus verschiedenen Kulturen

Acht mantrische Gesänge aus verschiedenen religiösen Traditionen zum Mitsingen, -schwingen und -tanzen. In überzeugender Einfachheit berühren diese zeitlosen heiligen Silben die Mitte jener, die sich auf sie einlassen.
Wenn Afrika die Wiege der Menschheit ist, sind afrikanische Mantras gewissermaßen der gemeinsame Ursprung aller anderen. Direkt erlebt man diese Abstammung beim brasilianischen Capoeira, in der Urform ebenso ein Sklavengesang wie die nordamerikanischen Gospels. Die ursprünglichste eigenständige Musik des amerikanischen Kontinents stellt der indianische Gesang Kuate dar, der hier die große Gruppe der schamanistischen Traditionen vertritt.
Ähnlich ursprünglich und für sich stehend ist die indische Form mantrischen Gesangs Om Namaya Shiva, die für den Namen “Mantra” verantwortlich zeichnet.
Deutlich neueren Ursprungs sind die jüdischen Gesänge, ihrerseits wiederum Basis des islamischen Allah Hu Akbar. Das christliche Halleluja rundet diese Mantra-Sammlung aus den verschiedenen spirituellen Traditionen ab.

Mit ausführlichem Einführungstext von Ruediger Dahlke.
Goldmann-Arkana

Track Titel Dauer Hörprobe
1 Kuate 08:17
2 Om Namaya Shiva 12:38
3 Heja 06:55
4 Toure 06:56
5 Gospel 07:26
6 Allah Hu Akbar 07:38
7 Paranaue 07:59
8 Halleluja 08:13
  Gesamtspielzeit ca. 00:66:02